Die 7 wichtigsten Lösungen zur Armutsbekämpfung

Armutsbekämpfung

1. Gute Jobs schaffen

Die Schaffung von Arbeitsplätzen sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Ausland ist ein guter Weg, um die Armut zu verringern. Wenn Menschen Arbeit haben, haben sie Einkommen, und wenn Menschen Einkommen haben, können sie sich leichter aus der Armut befreien. Die UNO sagt, dass “Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung der Kern der Armut sind. Für die Armen ist die Arbeit oft das einzige Mittel, mit dem sie ihr Wohlbefinden verbessern können.”

2. Bildung von Frauen

Die Bildung von Mädchen und Frauen wirkt sich auf den Rest der Gesellschaften aus, in denen diese Mädchen und Frauen leben. Der Bildungsgrad einer Frau hängt mit dem Alter, in dem sie heiratet und Kinder bekommt, mit ihrer Gesundheit und ihren Krankheiten, mit ihren wirtschaftlichen Möglichkeiten, mit ihrem sozialen Status und mit ihrem allgemeinen zukünftigen Wohlbefinden zusammen. Die Bildung von Mädchen und Frauen kann die Armut in den Entwicklungsländern und in den Vereinigten Staaten verringern.

Staaten verringern

3. Lohnerhöhung

Die Vereinigten Staaten haben den Bundes-Mindestlohn seit 2007 nicht mehr erhöht. Aus diesem Grund “wird ein Vollzeitbeschäftigter mit zwei Kindern, die den Mindestlohn verdienen, seine Familie immer noch in Armut bringen”. Und das ist ein Thema in fast jedem anderen Land, besonders in den Entwicklungsländern. Die Anhebung der Mindestlöhne könnte die Gesundheit und das Wohlbefinden von Millionen Menschen erhöhen.

4. Mikrofinanzierung

Mikrofinanz ist definiert als die “Bereitstellung von Krediten, Ersparnissen und anderen grundlegenden Finanzdienstleistungen für die Armen”. Laut der Gates Foundation haben derzeit nur etwa 10 Prozent der Weltbevölkerung Zugang zu traditionellen Bankgeschäften. Durch die Nutzung von Mikrofinanzierungen könnten jedoch Menschen, die arbeitslos sind oder ein geringes Einkommen haben, Kleinkredite erhalten, die ihnen helfen, sich selbst zu versorgen. Eine Organisation namens Kiva hat 786.000 Kreditnehmern mehr als 329 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt, mit einer Rückzahlungsrate von 98,97%. Mikrofinanz ist ein vielversprechender Weg, um die Armut zu lindern.

Mikrofinanzierung

5. Transparenz bei den Staatsausgaben

Die Schaffung von Transparenz bei den staatlichen Ausgaben für Geld kann dazu beitragen, die Korruption in den Regierungen zu reduzieren. Wenn Regierungen ihren Bürgern gegenüber für ihr Handeln oder ihre Untätigkeit in verschiedenen Bereichen des Bundeshaushalts verantwortlich sind, können die Bürger genau beurteilen, wie gut ihre Führer ihr Land führen. Außerdem können die Bürger sehen, ob den Plänen zur Armutsbekämpfung Geld weggenommen und in die Taschen ihrer Führer gesteckt wird, was eine Ursache für eine stagnierende Wirtschaft oder einen stagnierenden Arbeitsmarkt sein könnte.

6. Streichung von Staatsschulden

Wie von Share the World’s Resources erwähnt, “Es ist international anerkannt, dass die Schuldenlast der ärmsten und am meisten verschuldeten Länder der Welt bewältigt werden muss, wenn sie sich auf den Weg zu nachhaltigem Wachstum, Entwicklung und Armutsbekämpfung begeben wollen”. Deshalb haben der Internationale Währungsfonds und die Weltbank die Initiative für hochverschuldete arme Länder (HIPCs) ins Leben gerufen. Die Initiative hilft bei der Schuldenerleichterung für derzeit 23 arme Länder (meist in Afrika), die sich für die Beseitigung der Armut einsetzen. In einigen Ländern gibt es bisher Erfolge, und diese Initiative kann den Regierungen helfen, “wieder auf die Beine zu kommen”, damit sie sich auf die Entwicklung für die Zukunft konzentrieren können, anstatt zu versuchen, die Ausgaben der Vergangenheit zurückzuzahlen.

 

Die 7 wichtigsten Lösungen zur Armutsbekämpfung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to top