Was ist weltwärts?

“Der neue entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ermöglicht jungen Menschen, sich mit finanzieller Unterstützung für 6 bis 24 Monate ehrenamtlich in Entwicklungsländern zu engagieren.”

„Lernen durch tatkräftiges Helfen“ ist das Motto des Freiwilligendienstes. Weltwärts versteht sich als Lerndienst, der jungen Menschen einen interkulturellen Austausch in Länder des globales Südens ermöglicht. Durch die Arbeit mit den Projektpartnern vor Ort in den Entwicklungsländern sollen die Freiwilligen unter anderem lernen, globale Abhängigkeiten und Wechselwirkungen besser zu verstehen. Weltwärts soll gegenseitige Verständigung, Achtung und Toleranz fördern. Finanziert wird weltwärts durch das BMZ und durchgeführt von einer Vielzahl von zivilgesellschaftlichen Entsendeorganisationen.

Auch Banyan Tree e.V. wurde im Jahr 2009 als Entsendeorganisation anerkannt und hat im August 2010 das erste Mal zwei weltwärts-Freiwillige für 12 Monate nach Kambodscha entsandt. Dort unterstützen sie unsere lokale Partnerorganisation Mlup Dam Poo bei der Projektkoordination.

Bist du interessiert?

Du bist zwischen 18 und 28 Jahre alt, weltoffen und entwicklungspolitisch interessiert? Dann hilf mit, nachhaltige Entwicklung zu fördern, und engagiere Dich weltwärts bei Banyan Tree e.V.!