POC Schule

Die NGO POC (Association for saving the poor and orphan children) wurde im Jahr 2008 von dem Mönch Un Sophean, der gleichzeitig unser Ansprechpartner vor Ort war, gegründet. POC betreibt eine Zusatzschule in dem sehr ländlichen kambodschanischen Dorf Thavong in der Banteay Meanchey Provinz, die im Nordwesten Kambodschas, 314 km von der Hauptstadt Phnom Penh entfernt, liegt.

Die Kinder erhalten hier zusätzlichen Englisch-, Mathematik- und Khmerunterricht. Die Schule gibt auch den Kindern, die einen oder beide Elternteile verloren haben oder aus armen Familien kommen und sich die Grundbedürfnisse für den Besuch einer öffentlichen Schule (Schuluniform, Hefte, Stifte usw.) nicht leisten können, die Möglichkeit, eine Grundbildung zu erlangen. 

Die Kinder werden zusätzlich mit Heften und Stiften versorgt.

Um den Schulbesuch dieser Kinder zu gewährleisten, unterstützten wir gezielt die ärmsten Familien im Dorf je nach ihren individuellen Bedürfnissen. Durch die Hilfe unserer Mitglieder, Spender und Betterplace-Unterstützer konnten u.a. das Schulgebäude ausgebessert, ein Gemeinschaftsbrunnen gebaut und einige Kinder durch Patenschaften unterstützt werden.

Mit unserer Hilfe wurden zehn Lehrer angestellt. Durch die Förderung der Familien und der Bildung ermöglichten wir den ärmsten Kindern der Region eine Perspektive für eine bessere Zukunft.

Projektstatus: Abgeschlossenes Projekt
Projektstart: 2007 Beginn unserer Unterstützung
Projektdauer: 4 1/2 Jahre
Projektziel:
  • Unterstützung der NGO POC (Association for saving the poor and orphan children)
  • Unterstützung der POC Schule in Thavong
Durchführung:
  1. Sammeln von Spenden zur Unterstützung
  2. Englisch-/ Mathematik-/ Khmerunterricht
  3. Bereitstellung von Unterrichtsmaterial & Lehrpersonal
  4. Errichtung eines Gemeinschaftsbrunnens
  5. Ausbau des Schulgebäudes
  6. Unterstützung von Waisenkindern durch Patenschaften